CAMPUS GALLI

Das Mittelalter-Experiment

Ab 11.7.2019 im Kino!

Trailer ansehen!

Synopsis

Im oberschwäbischen Meßkirch wird mit dem berühmten Sankt Galler Klosterplan die älteste noch erhaltene Architekturzeichnung des Abendlandes Wirklichkeit: rund drei Dutzend Männer und Frauen bauen auf einem entlegenen Waldgelände mit den Mitteln und Methoden des 9. Jahrhunderts eine ganze Klosterstadt; mit Wohnhäusern, Werkstätten und dem eigentlichen Kloster, zu dem auch eine mächtige, rund 70 Meter lange Abteikirche gehört.

Eine gewaltige Herausforderung, denn wer weiß denn noch wie man so etwas macht? Wie schlägt man Steine aus dem Fels, wie gewinnt man Eisen, wie hievt man tonnenschwere Balken auf Gerüste, wie gießt man eine Glocke? Schriftliche Quellen gibt es nur wenige. Dann die Frage, ob das Projekt von den Besuchern auch angenommen wird – schließlich soll es sich bald ausschließlich durch Eintrittsgelder finanzieren. Damit ist das Projekt ein handwerkliches, archäologisches und auch ein menschliches Abenteuer.

Film kaufen

5,0018,90

DVDPlakat
Auswahl zurücksetzen

Kontakte

Presse: Anne Beringer
Marketing: Lara Meyer
Dispo: Alessandro Lombardo

Kinotermine

Genauere Infos zu den Spielterminen finden Sie auf der Webseite Ihres Kinos

  • CineBaar

    12.09.2019 – 18.09.2019

    Einzelvorführung am Sonntag

    www.cinebaar.de

  • Studio 17 im Kulturhaus Caserne

    12.09.2019 – 18.09.2019

    Do., 12.9., Sonderveranstaltung in Anwesenheit des Archäologen und Geschäftsführers Dr. Hannes Napierala

    www.caserne.de

Sonderveranstaltungen

Alle Termine ansehen

München | Mittwoch, 10. Juli  2019 | 19:00 Uhr | Monopol

MittDOKs Preview

 

Meßkirch | Mittwoch, 10. Juli  2019 | 19:30 Uhr | Festsaal des Schloss Messkirch

Premiere im Festsaal des Schloss Meßkirch.

 

Arsenal  | Sonntag, 14. Juli  | Tübingen

Sondervorstellung in Anwesenheit der Protagonisten Martin Rogier (Töpfer) und Jannis Vollprecht.

 

Reutlingen | Sonntag, 14. Juli  2019 | 16 Uhr | Kamino

Sondervorstellung in Kooperation mit dem Reutlinger Geschichtsverein. Einführung: Tilmann Marstaller M. A., Mittelalterarchäologe und Bauhistoriker.

 

Stuttgart | Dienstag, 16. Juli 2019 | 19 Uhr | Innenstadtkinos (EM)

Sondervorstellung mit Schmied Thilo Olschewski und Frau Olschewski.

 

Schramberg | 18. Juli 2019 | 20:00 Uhr | Subiaco Schramberg
Sonderveranstaltung mit Steinmetz Jens Lautenschlager. 

 

Freiburg | Montag, 22. Juli 2019 | 18:30 Uhr | Harmonie
Sonderveranstaltung in Anwesenheit von Dr. Bastian Asmus, Labor für Archäometallurgie

 

Friedrichshafen | 12. September 2019| 20:00 Uhr | Studio 17 im Kulturhaus Caserne
Sonderveranstaltung in Anwesenheit des Archäologen und Geschäftsführers Dr. Hannes Napierala

Alle Termine ansehen

Kein passender Termin dabei? Sprechen Sie das Kino in Ihrer Nähe darauf an!

Auch wenn das Wort nicht fällt, ist "Campus Galli" ein eindringlicher Film über Nachhaltigkeit und auch über existenzielle Fragen nach unseren Fähigkeiten und Bedürfnissen in der Arbeit und beim Umgang mit der Zeit.
filmdienst
Der durch eine Off-Stimme strukturierte Film gibt Einblicke in die vielfältigen Arbeitsprozesse wie auch in die Gruppendynamik der Erbauer. Neben kulturhistorischen Fertigkeiten geht es auch um Nachhaltigkeit und existenzielle Fragen bezüglich der Arbeit oder des Umgangs mit Zeit.
KNA Nachrichtenagentur
...ein handwerkliches, archäologisches und auch ein menschliches Abenteuer.
tip Berlin
Reinhard Kungel dokumentiert das Vorhaben, die älteste noch erhaltene Architekturzeichnung des Abendlandes in die Realität umzusetzen, bei dem nicht nur Mittelalter-Freaks auf den Geschmack des einfachen Lebens kommen.
Süddeutsche Zeitung
Der Filmemacher Reinhard Kungel begleitet das gleichermaßen schrullige wie faszinierende Projekt schon lang. Seine Doku orientiert sich nicht nur inhaltlich an altem Handwerk, sondern auch hinsichtlich ihrer Machart….Sehenswert.
Münchner Merkur
Weitere Pressestimmen
Campus Galli Filmstill Schmieden
Campus Galli Filmstill
Campus Galli Filmstill
Campus Galli Filmstill
Campus Galli Filmstill
Campus Galli Filmstill
Campus Galli Filmstill
Campus Galli Filmstill
Campus Galli Filmstill

Technische Details

Laufzeit 90 Min.
Produktionsjahr/-land Deutschland 2019
Kinostart 11. Juli 2019
DVD/VoD-Release 1. November 2019

Credits

Buch und Regie Reinhard Kungel
Produzent Reinhard Kungel
Redaktion SWR Gabriele Trost (SWR)
Kamera Reinhard Kungel
Ton Johannes Buhlert, Volker Pehl
Schnitt Reinhard Kungel
Musik Andreas Seibold
Kinoverleih mindjazz pictures
Produktion rk-film
in Zusammenarbeit mit dem SWR, Südwestdeutscher Rundfunk
Mit Unterstützung der MFG Filmförderung Baden-Württemberg DFFF Deutscher Filmförderfonds

Sie planen eine Filmvorführung?

Voraussetzung ist der Erwerb einer Vorführlizenz. Diese benötigen Sie sowohl für Veranstaltungen im privaten als auch im öffentlichen Bereich. Dazu gehören beispielsweise Aufführungen unter Vereinsmitgliedern, Freunden, in Seminaren oder im Unterricht, in Unternehmen usw. Wir beraten Sie gern!


Besprechen Sie mit uns Ihr Vorhaben!