EISHEIMAT

Home is the Ice

Auf DVD & Digital erhältlich.

Film bestellen

Worum geht es?

1949 – Deutschland nach dem Krieg. Zerstört, ohne Perspektive für junge Frauen und ein Land, in dem die Männer fehlen. Da schaltet der isländische Bauernverband eine Annonce in den Zeitungen Norddeutschlands: „Landarbeiterinnen aus Deutschland gesucht“. 238 Frauen aus Deutschland folgen dem Ruf, schiffen auf eine, für sie völlig unbekannte Insel, im Nordatlantik ein und Island erlebt seine erste große Masseneinwanderung. Jede der Frauen hatte ihre ganz persönlichen Gründe, die zerstörte Heimat in Deutschland zu verlassen und in der Abgeschiedenheit der Vulkaninsel zu bleiben.? Der Film erzählt die Geschichte von sechs mutigen Frauen, die sich heute über 80-jährig noch einmal erinnern. Es ist der letzte Blick auf eine Zeit voller Entbehrungen, vom Verlust im doppelten Sinne, von der Heimat in Deutschland und der Heimat in der Fremde. Sie reflektieren und ziehen Bilanz: warmherzig, offen und versöhnlich.

Ein vielschichtiges Bild einzigartiger Schicksale, vom Deutschsein in der Fremde, von Fremdheit, Entwurzelung genauso wie von neu gefundenem Glück.
programmkino.de
Ein eindringlicher Film, der sein Publikum nachdenklich zurücklassen wird und einmal mehr hinterfragt, was Heimat bedeutet.
Blickpunkt:Film

Technische Details

Originaltitel Eisheimat
Produktionsland/-jahr Deutschland 2012
FSK o.A.
Laufzeit 84 Min.
Kinostart 05.12.2013
DVD-VÖ Sommer 2014

Credits

Regie Heike Fink
Produktion thevissen filmproduktion
Mitwirkende Ursúla Guðmundsson, Aníta Valtysdóttir, Ursúla von Balzun, Gisela Schulze

Sie planen eine Filmvorführung?

Voraussetzung ist der Erwerb einer Vorführlizenz. Diese benötigen Sie sowohl für Veranstaltungen im privaten als auch im öffentlichen Bereich. Dazu gehören beispielsweise Aufführungen unter Vereinsmitgliedern, Freunden, in Seminaren oder im Unterricht, in Unternehmen usw. Wir beraten Sie gern!


Besprechen Sie mit uns Ihr Vorhaben!

Bestellungen mit Zahlungseingang zum 17. Dezember kommen garantiert noch pünktlich zu Weihnachten! Ausblenden