THE END OF MEAT

EINE WELT OHNE FLEISCH

Auf DVD und Digital erhältlich!

Film bestellen

Worum geht es?

Wie sähe unsere Welt aus, würden wir kein Fleisch mehr essen?

Ein Dokumentarfilm über die Vision einer Welt ohne Fleisch, der Philosoph*innen, Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen vorstellt, die sich mit Alternativen des Zusammenlebens von Menschen und Tieren beschäftigen.

In THE END OF MEAT wagt Filmemacher Marc Pierschel den Blick in eine Zukunft ohne Fleisch sowie deren Auswirkungen auf Umwelt, Tiere und uns selbst. Dabei begegnet er Esther, einem Hausschwein, welches das Leben von zwei Kanadiern komplett auf den Kopf stellte, spricht mit den Pionieren der veganen Revolution in Deutschland, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, begegnet geretteten „Nutztieren“ in Freiheit, trifft auf Wissenschaftler*innen, die am tierfreien Fleisch forschen, das den 600 Milliarden schweren, globalen Fleischmarkt revolutionieren soll und vieles mehr.

The End of Meat zeigt eindrucksvoll die versteckten Auswirkungen des Fleischkonsums, untersucht die Vorteile einer pflanzlichen Ernährungsweise und wirft kritische Fragen über die zukünftige Rolle der Tiere in unserer Gesellschaft auf.

Kinotermine

  • ProVeg Deutschland e.V.
    22.11.2018 – 28.11.2018

  • ProVeg Deutschland e.V.
    22.11.2018 – 28.11.2018

  • Capitol
    08.11.2018 – 14.11.2018
    Donnerstag im Rahmen der Schulkinowochen.
    www.das-capitol.de

Kein passender Termin dabei? Sprechen Sie das Kino in Ihrer Nähe darauf an!

Ein aufrüttelnder Dokumentarfilm über die Folgen des Fleischkonsums.
ttt – titel thesen temperamente
Auf eine wunderbar persönliche Art und Weise zeigt der Film, dass Tiere mehr als nur Nutzen sind und wie wir unsere Erde durch Fleischalternativen schonen können... Viele Geschichten von Menschen, die durch das Leben mit Tieren erkannt haben, dass es ethisch falsch ist, Fleisch zu essen, werden auf sehr plausible Art und Weise von Forschungsergebnissen auf verschiedenen Gebieten ergänzt. Spannend ist auch die Erkenntnis, dass wir bald keine Tiere mehr werden schlachten müssen, um Fleisch zu essen.
Münchner Abendzeitung
...eine bewegende und zukunftsweisende Dokumentation.
Yoga Aktuell
Neben philosophischen Gedanken legt THE END OF MEAT hier seine überzeugendsten visuellen Argumente vor, ohne kitschig zu werden: freundschaftliche Interaktionen zwischen den Spezies sowie glückliche, charmante Tierindividuen.
Indiekino Berlin
Weitere Pressestimmen

Technische Details

Originaltitel The End Of Meat
Land Deutschland 2017
Sprache Englisch & Deutsch
Untertitel Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Franzözisch, Chinesisch, Russisch
Länge 94 min. & 30. Min. Bonusmaterial

Credits

Regie Marc Pierschel
Kamera Marc Pierschel, Jeff Wirth
Schnitt Marc Pierschel
Produktion Blackrabbit Images in Koproduktion mit mindjazz pictures
Cast Mark Post, Gene Baur, Steven Wise und viele mehr

Sie planen eine Filmvorführung?

Voraussetzung ist der Erwerb einer Vorführlizenz. Diese benötigen Sie sowohl für Veranstaltungen im privaten als auch im öffentlichen Bereich. Dazu gehören beispielsweise Aufführungen unter Vereinsmitgliedern, Freunden, in Seminaren oder im Unterricht, in Unternehmen usw. Wir beraten Sie gern!


Besprechen Sie mit uns Ihr Vorhaben!