vimeovimeoYouTubeYouTubetwittertwitterfacebookfacebookgoogle+google+
mindjazz pictures/Filme/L'CHAIM - Auf das Leben! - seit 27.8.2015 im Kino

L'CHAIM - Auf das Leben! - seit 27.8.2015 im Kino

Inhalt

Bevor er zum erfolgreichen Geschäftsmann in New York und professionellen Schachspieler in St. Tropez wurde, hatte Chaim Lubelski bereits ein ziemlich wildes Leben geführt. Deutschland, Paris, London und Afghanistan - vom Hippiedasein bis zum Dealer - er hat nichts ausgelassen. Als seine Mutter krank wird und Hilfe benötigt, entscheidet er sich, mit 63 Jahren in Antwerpen mit ihr zusammen zu ziehen. Er opfert sich für sie mit Hingabe auf und sieht es als seine Mission an, ihren Schmerz zu vertreiben, gerade da sie eine Überlebende des Holocausts ist. Das gemeinsame Leben der beiden ist von Zärtlichkeit, liebevollen Sticheleien und Humor geprägt. Mit großer Nähe begleiteten wir ihren Alltag, teilen ihre Gedanken und ihr Lachen. Ein bewegender Dokumentarfilm über eine faszinierende, charismatische Persönlichkeit, deren Name auch einen Wunsch beinhaltet: L’Chaim! Ein Film als ein Hoch auf das Leben.


Screenshots


Credits

Originaltitel: L'CHAIM - Auf das Leben!
Produktionsland/-jahr: Deutschland 2014
Regie: Elkan Spiller
Mitwirkende: Chaim Lubelski, Nechuma Lubelski, Usher Lubelski, Shoshana Spiller, Mirsad Hadzikaric und Bernard Dukan

FSK: o.A.

Laufzeit: 92 Min.
Kinostart: 27.08.2015
DVD-VÖ: tba
Sprache: Deutsch, Englisch, Jiddisch & Französisch
Untertitel: Deutsch
HD, 16:9, Stereo Ton, Farbe

 


Pressestimmen

ttt - titel thesen temperamente
„…ein bewegender Dokumentarfilm…L’Chaim ist ein Loblied auf das Leben, trotz allem was geschah. Mit rauem Charme und Komik nah an der Schmerzgrenze - die provoziert und befreit.“

Spiegel-Online
„...ein brillanter Film den man unbedingt sehen muss.“

FAZ
„ein außergewöhnlicher Film“

MDR Kultur / Kino Royal
„Ein lebensbejahender, eindrucksvoller Film…Ein Dokumentarfilm, der berührt, weil sein Protagonist vor allem eins ist: menschlich. Ein bewegender Dokumentarfilm über eine charismatische Persönlichkeit.“

tagesspiegel
"ein anrührendes Dokumentarporträt"

Deutschlandradio Kultur - „Vollbild“
„…ein außerordentlicher Film, der durch die ungewöhnliche Nähe des Filmemachers ungewöhnlich heitere und nachdenkliche Einblicke in das Weiter - und Überleben zweier traumarisierter Generationen vermittelt.“

WDR 3 „Mosaik“
„Die Dokumentation ist…kein Film, der verurteilt, sondern einer, der das Leben feiert, ohne die Vergangenheit dabei zu vergessen.“

filmdienst
„L’Chaim- auf das Leben! ist das Resultat einer siebenjährigen Langzeitbeobachtung, mit dem Elkan Spiller ein wunderbarer Dokumentarfilm über seinen Vetter und seine Tante, einen alten Sohn und seine noch ältere Mutter, gelungen ist…ein bewegtes Porträt einer facettenreichen, sarkastisch-melancholischen Persönlichkeit, die in keine Rahmen passt.“

Jüdische Allgemeine
„…warmherzige Dokumentation…ein fesselndes Porträt eines Menschen, einer Familie, einer Generation. Spillers Bindung zu seinen Protagonisten sorgt für eine Nähe, die berührt und beklommen macht…Der Appel… Liebe und Menschlichkeit nicht zu verlieren, ist die Botschaft von Elkan Spillers Film.“

rbb aktuell Fernsehen 
„…berührend, geistreich und ja witzig ist dieser Film…ein Film über die zweite Generation. Über Humor, Liebe und Freude als Antwort auf Schmerz und Leid.“

WDR 5 „Neugier genügt“
„L’Chaim - auf das Leben! ist ein berührender Liebesfilm - im mehrfachen Sinne: Ein Film, gemacht in Liebe für den Cousin Chaim, in Liebe für die jüdische Gemeinschaft, aber auch in Liebe für die Menschen und das Humane allgemein.“

Aviva 
„ein hochemotionales Porträt (…) ein großartiger Film"

Saarbrücker Zeitung
„eine bewegende und amüsante Dokumentation"

Kölnischer Rundschau
„…eine anrührende Liebesgeschichte.“

Soester Anzeiger
„Als ein Hoch auf das Leben dürfen die Zuschauer einen wunderbaren Kinoabend erwarten.“