MENASHE

Ab 1. Februar auf DVD und Digital erhältlich!

Kinotermine

Worum geht es?

Der komplett auf jiddisch gedrehte Film erzählt die Geschichte des Witwers Menashe (Menashe Lustig), der entgegen aller religiösen Traditionen darum kämpft, seinen Sohn Rieven (Ruben Niborski) allein erziehen zu können. Die Voraussetzungen dafür stehen schlecht: Menashe lebt in der ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde in Borough Parkin Brooklyn, New York. Die dortigen Erwartungen an die Bewohner folgen einem rigiden Verhaltenskodex, alleinerziehende Väter sind nach strenger Auslegung der Thora nicht vorgesehen.

Der tollpatschige Supermarktverkäufer Menashe passt auch sonst nicht recht in das konforme Bild der Gemeinde. Er ist ein klassischer Schlimasel, vergesslich und chaotisch, der den chassidischen Hut nicht trägt und seine Schläfenlocken hinter den Ohren versteckt.

Mit seinem kleinen Gehalt kommt er dazu kaum über die Runden, und so bestimmt der Rabbi, dass der Sohn Rieven besser bei der Familie des Onkels aufwächst – solange bis Menashe wieder heiratet und sein Leben in geordnete Bahnen führt.

Für Menashe beginnt ein innerer und äußerer Kampf mit den Traditionen, an dessen Ende er sich entscheiden muss, ob er frei sein will oder sich den Erwartungen beugt.

Film kaufen

5,0018,99

DVDPlakat
Auswahl zurücksetzen

Kinotermine

  • Filmforum
    11.04.2019 – 17.04.2019
    im Rahmen der Jüdischen Kulturtage am Donnerstag.
    www.filmforum.de/

  • Pommersche Landesmuseum
    28.03.2019 – 03.04.2019
    Do.

Kein passender Termin dabei? Sprechen Sie das Kino in Ihrer Nähe darauf an!

das mit feiner Tragikomödie gewürzte Drama, das zu den bestbewerteten Filmen des vergangenen Jahres zählt
Filmstarts
MENASHE ist bei allem Willen zur höchstmöglichen Authentizität nicht nut ein interessantes Zeitdokument, sondern vor allem eines: eine sehr warmherzige, tragikomische Geschichte.
Programmkino.de
Wenn Menashe die stark bevölkerten Straßen des Viertels hinunterläuft, geschieht um ihn herum so viel, in völlig neorealistischer Art, dass zuzuschauen eine Freude ist
Kino-zeit
Ein klassischer ’shlimasel‘ in der Woody-Allen-Nachfolge
FAZ
Eine einfühlsame menschliche Komödie
The New York Times
Eine ehrliche Vater-und-Sohn-Geschichte
SRF
Weitere Pressestimmen

Technische Details

Originaltitel Menashe
Sprache OmU / Jiddisch
Untertitel Deutsch
FSK Ab 6 Jahren
Länge 83 min.
Land USA 2017

Credits

Regisseur Joshua Z Weinstein
Kamera Yoni Brook, Joshua Z Weinstein
Drehbuch Joshua Z Weinstein, Alex Lipschultz, Musa Syeed
Musik Bertrand Rosenkvist, Aaron Martin
Schnitt Scott Cummings
Produzenten Alex Lipschultz, Traci CARLSON Joshua Z Weinstein, Daniel Finkelman, Yoni Brook
Produktion SHTICK FILM, MAIDEN VOYAGE, WHERE’S EVE, SPARKSPRODUCTION, AUTUMN PRODUCTIONS, GREEN PRODUCTIONS
Cast Menashe Lustig, Ruben Niborski, Yoel Weisshaus, Meyer Schwartz

Sie planen eine Filmvorführung?

Voraussetzung ist der Erwerb einer Vorführlizenz. Diese benötigen Sie sowohl für Veranstaltungen im privaten als auch im öffentlichen Bereich. Dazu gehören beispielsweise Aufführungen unter Vereinsmitgliedern, Freunden, in Seminaren oder im Unterricht, in Unternehmen usw. Wir beraten Sie gern!


Besprechen Sie mit uns Ihr Vorhaben!

Sie bestellen zum Fest? Alle Bestellungen mit Geldeingang bis zum 21.12. werden am selben Tag per Großbrief versendet. Pünktliche Lieferung liegt dann allerdings in den Händen der fleißigen Zusteller. Ausblenden