DIE SUCHE NACH PLANET B

Mission James-Webb-Weltraumteleskop

Ab 25.11. im Stream!

Teaser

Synopsis

DIE SUCHE NACH PLANET B – MISSION JAMES-WEBB-WELTRAUMTELESKOP erzählt die Geschichte der Verwirklichung eines Traums. Jahrzehntelange Planung und interdisziplinäre Forschung waren notwendig, um diese wissenschaftliche wie logistische Meisterleistung auf den Weg zu bringen. Mit dem Weltraumteleskop wollen sie einen Blick auf die ersten Sterne und Galaxien werfen und dabei erdähnliche Planeten, auf denen Leben möglich sein kann, entdecken.

Der Film verwebt die Entstehung dieser gewaltigen Maschine mit der Geschichte von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Die Suche nach erdähnlichen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems war ihre Vision seit Kindheitstagen und diesen Traum können sie sich nun endlich erfüllen. Wie ein kollektives Genie fügt sich ihre gemeinsame Leidenschaft für die Suche nach intelligentem Leben zusammen.

Nathaniel Kahns Film zeigt in unterhaltsamer Weise die Menschen hinter dem Teleskop. DIE SUCHE NACH PLANET B porträtiert die kleinen Schritte der Wissenschaft, die es braucht, um einen großen Sprung für die Menschheit zu machen. Kahns Dokumentarfilm hilft uns, uns daran zu erinnern, wie wichtig die Wissenschaft für den Fortschritt ist.

Technische Details

FSK o. A.
Laufzeit 93 Min.
Produktionsjahr 2021
Produktionsland USA
Sprache Englisch
Untertitel Deutsch

Credits

Regie Nathaniel Kahn
Kamera Robert Richman
Schnitt Sabine Krayenbühl
Musik Paul Leonard-Morgan
Sound Designer Robert Hein
Sound Recordist Edward O’Connor
Re-Recording Mixers Tony Volante, Robert Hein
Colorist Roman Hankewycz
Visual Effects Michael Wharton
Title Designer Randy Balsmeyer
Post Production Services Harbor
NASA Camera Michael McClare
2n​d ​Unit Camera Mark Gambol
Archival Producer Judy Aley
Executive Producers Sandra Evers-Manly, Carleen Beste, Matt Mountain, Lawrence B. Benenson, Gerry Ohrstrom, Alberto Conti
Producers Bonnie Hlinomaz, Nathaniel Kahn
Coproducers Lisa Remington, Marya Flanagan

Sie planen eine Filmvorführung im Kino, in Ihren Räumlichkeiten oder Online?

Voraussetzung ist der Erwerb einer Vorführlizenz. Diese benötigen Sie sowohl für Veranstaltungen im privaten als auch im öffentlichen Bereich. Dazu gehören beispielsweise Aufführungen unter Vereinsmitgliedern, in Seminaren oder im Unterricht, in Unternehmen, unter Freund:innen usw. Wir beraten Sie gerne und stellen wenn möglich Kontakt zu den Filmemacher:innen her!


Kontaktieren Sie uns!