VANDANA SHIVA

EIN LEBEN FÜR DIE ERDE

Ab 1. Dezember im Kino

Kinotermine

Synopsis

Wie wurde Vandana Shiva, die eigensinnige Tochter eines Waldschützers aus dem Himalaya, eine ernstzunehmende Widersacherin von Agrarkonzernen wie Monsanto?

VANDANA SHIVA – EIN LEBEN FÜR DIE ERDE erzählt die bemerkenswerte Lebensgeschichte der Öko-Aktivistin Dr. Vandana Shiva, wie sie sich den Großkonzernen der industriellen Landwirtschaft entgegenstellte und in der Bewegung für Biodiversität und ökologischer Landwirtschaft zur Ikone wurde. Sie inspirierte so weltweit zu einer Agrar- und Ernährungswende und wurde zu einer der wichtigsten Aktivistinnen unserer Zeit, wofür sie unter anderem den alternativen Nobelpreis erhielt.

Der Film konzentriert sich auf bahnbrechende Ereignisse, die ihr Denken formten, bevor sie den Kampf gegen ein mächtiges Agrarbusiness aufnahm. Seitdem inspiriert sie Menschen auf der ganzen Welt dazu, für eine gerechte Agrar- und Ernährungswende einzutreten und für das Überleben auf der Erde zu kämpfen.

Film kaufen

5,0018,90

DVD
Plakat
Leeren

Kinotermine

Genauere Infos zu den Spielterminen finden Sie auf der Webseite Ihres Kinos

  • Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum

    29.01.2023 – 04.02.2023

    Interne Veranstaltung

  • Kultur- und Kommunikationszentrum Sumpfblume

    18.05.2023 – 24.05.2023

    Mi. 24.5.

    www.sumpfblume.de

  • Filmtreff Kaltern

    18.05.2023 – 24.05.2023

  • Free Cinema I Nellie Nashorn

    09.02.2023 – 15.02.2023

    Mi. 15.2.

  • Cineplex Memmingen

    30.03.2023 – 05.04.2023

    Fr. 31.3.

  • Cinema Arthouse

    23.02.2023 – 01.03.2023

    So. 26.2. in der Sontagsmatinee in Zusammenarbeit mit Osnabrücker Biobauern.

    www.cinema-arthouse.de

  • Lichtspieltheater Wundervoll

    16.02.2023 – 22.02.2023

    Mo. 20.2.

    www.liwu.de

  • Stadt Viersen

    16.03.2023 – 22.03.2023

    Interne Veranstaltung

  • Global Science Film Festival Samer Angelone

    02.04.2023 – 08.04.2023

    im Kino Filmpodium im Rahmen des Global Science Film Festival

  • Global Science Film Festival Samer Angelone

    02.04.2023 – 08.04.2023

    im LUX art house Lugano im Rahmen des Global Science Film Festival

Kinotour in Anwesenheit von Dr. Vandana Shiva und der Regisseurin Camilla Becket

Alle Termine ansehen

Berlin | Do. 24.11.2022 | 19:30 Uhr | Babylon in Anwesenheit von Dr. Vandana Shiva und Regisseurin Camilla Becket

 

Hamburg | Fr. 25.11.2022 | 19 Uhr | Zeise in Anwesenheit von Dr. Vandana Shiva, Regisseurin Camilla Becket und Filmpatin Monika Griefahn

 

München | Sa. 26.11.2022 | 19:30 Uhr | Filmtheater Sendlinger Tor in Anwesenheit von Dr. Vandana Shiva, Regisseurin Camilla Becket und Filmpate Konstantin Wecker

 

Freiburg | 27.11.2022 | 17 Uhr (Einlass 16 Uhr) | Messe Freiburg

mit Podiumsdiskussion „Sackgasse Agro-Gentechnik – wie sichern wir die globale Ernährung?” mit u.a. Jan Plagge, Bioland; Theresia Kübler, Bioland-Bauerin, Vorstandsmitglied – Junges Bioland und Sarah Wiener

 

Bonn | Mo. 28.11.2022 | 18 Uhr | Neue Filmbühne in Anwesenheit von Regisseurin Camilla Becket

 

Köln | Mo. 28.11.2022 | 19:30 Uhr | Odeon Kino in Anwesenheit von Regisseurin Camilla Becket

Alle Termine ansehen

Kein passender Termin dabei? Sprechen Sie das Kino in Ihrer Nähe darauf an!

Eine der bekanntesten radikalen Wissenschaftlerinnen der Welt
The Guardian
Eine Heldin der Umwelt
Time Magazine
Alle, denen die Zukunft unseres Planeten am Herzen liegt, sollten Vandana Shiva dankbar sein
Jane Goodall

Unterstützer

Förderer

Technische Details

FSK 12
Laufzeit 81 Min.
Produktionsjahr 2021
Produktionsland USA / Australien
Sprache Englisch & dt. Voice-Over Fassung
Untertitel Deutsch & Voice-Over Fassung
Bildformat 16:9

Credits

Regie James Becket & Camilla Becket
Drehbuch Camilla Becket, James Becket, Anthony Ellison
Produktion Camilla Becket, James Becket, Jim Whitney
Ko-Produktion Paige Livingston
Kamera Jim Whitney
Schnitt Anthony Ellison
Protagonist:innen Vandana Shiva, Lionel Astruc, Ruchi Shroff, Mira Shiva, Kuldip Shiva, Kartikey Shiva, Ritu Menon, Andre Leu, Vinod Bhatt, Darwan Singh, Duke Tagoe, Debbie Barker, Ronnie Cummins

Sie planen eine Filmvorführung im Kino, in Ihren Räumlichkeiten oder Online?

Voraussetzung ist der Erwerb einer Vorführlizenz. Diese benötigen Sie sowohl für Veranstaltungen im privaten als auch im öffentlichen Bereich. Dazu gehören beispielsweise Aufführungen unter Vereinsmitgliedern, in Seminaren oder im Unterricht, in Unternehmen, unter Freund:innen usw. Wir beraten Sie gerne und stellen wenn möglich Kontakt zu den Filmemacher:innen her!


Kontaktieren Sie uns!