UNZERTRENNLICH

Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern

Ab 17. Januar 2019 im Kino!

Trailer ansehen!

Synopsis

Ca. 4 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Bruder oder eine Schwester, die chronisch oder lebensverkürzt erkrankt oder behindert sind. Sie müssen sich bereits deutlich früher als ihre AltersgenossInnen mit Themen wie Verantwortung, Verzicht und Verlust auseinander- setzen. Ihre Realität unterscheidet sich grundlegend von der anderer Kinder und Jugendlicher. Leise beobachtend und mit großem Respekt vor allen Familienmitgliedern nähert sich der Film den unterschiedlichen Lebensrealitäten solcher Geschwisterkinder an und führt in ihren Alltag ein.

In Kooperation mit

 

Kinotermine

  • Lichtspiel
    17.01.2019 – 23.01.2019
    So. 12 Uhr Sonderveranstaltung mit anschließendem Filmgespräch in Kooperation mit der Palliativakademie Bamberg
    www.lichtspielkino.de/

  • Soho House Berlin GmbH
    17.01.2019 – 23.01.2019
    So. (geschlossene Veranstaltung)
    www.sohohouseberlin.com

  • Moviemento
    17.01.2019 – 23.01.2019
    Fr. 18 Uhr Sonderveranstaltung mit anschließendem Filmgespräch in Kooperation mit dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst „Coccinella“ der Johanniter
    www.moviemento.de

  • Cinema im Ostertor
    17.01.2019 – 23.01.2019
    Fr. 18:30 Uhr Sonderveranstaltung in Anwesenheit der Regisseurin und den Bremer Engeln (Erika Müller Stiftung)
    www.cinema-ostertor.de

  • sweet Sixteen
    17.01.2019 – 23.01.2019
    Fr. 19 Uhr Sonderveranstaltung mit anschließendem Filmgespräch mit Karin Budde und Annika Dönhoff (Koordinatorinnen im Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst)
    www.sweetsixteen-kino.de/

  • Programmkino Ost
    17.01.2019 – 23.01.2019
    Do. 19:45 Uhr Sonderveranstaltung mit anschließendem Filmgespräch in Kooperation mit Sonnenstrahl e. V.
    www.programmkino-ost.de

  • Bambi Filmstudio
    17.01.2019 – 23.01.2019
    Sa. 17 Uhr Sondervorstellung mit anschließendem Filmgespräch mit der Regisseurin. Weiterer Vorführtermin: So. 14 Uhr
    www.filmkunstkinos.de

  • Mal Seh’n Kino
    17.01.2019 – 23.01.2019
    So. 18 Uhr Sondervorstellung in Anwesenheit der Regisseurin
    www.malsehnkino.de

  • Abaton
    17.01.2019 – 23.01.2019

    www.abaton.de

  • Abaton
    24.01.2019 – 30.01.2019

    www.abaton.de

  • Abaton
    31.01.2019 – 06.02.2019

    www.abaton.de

  • Abaton
    07.02.2019 – 13.02.2019
    So. 15 Uhr Sonderveranstaltung mit anschließendem Filmgespräch mit der Regisseurin in Kooperation mit dem Ambulanten Kinderhospizdienst FAMILIENHAFEN
    www.abaton.de

  • Kino am Raschplatz
    17.01.2019 – 23.01.2019
    Sa. 11 Uhr, Sonderveranstaltung in Anwesenheit der Regisseurin und dem  Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V. Weiterer Vorführtermin: So. 12 Uhr
    www.filmkunstkinos-hannover.de

  • Kino am Raschplatz
    24.01.2019 – 30.01.2019
    Sa. & So.
    www.filmkunstkinos-hannover.de

  • Gloria
    07.02.2019 – 13.02.2019
    So. 11:30 Uhr Sonderveranstaltung in Kooperation mit dem Jugendprojekt „Grüne Bande“ des Bundesverbandes Kinderhospiz e.V.
    www.gloria-kamera-kinos.de

  • Kino-Center
    27.12.2018 – 02.01.2019
    Mi. 18 Uhr Sonderveranstaltung in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e. V., Kinder- und Jugendhospizdienst Ostalb und Heidenheim
    www.kino-hdh.de

  • Kinostar Arthaus
    17.01.2019 – 23.01.2019
    Do. 18 Uhr Sondervorstellung in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendhospizdienst derGroßen Hilfe für kleine Helden e.V. Weitere Vorführtermine: Samstags- und Sonntagsmatinee
    www.kinostar.com/

  • Bali
    17.01.2019 – 23.01.2019
    So. 12 Uhr
    www.balikinos.de/

  • Bali
    31.01.2019 – 06.02.2019
    Sa. 14:30 Uhr geschlossene Veranstaltung in Anwesenheit der Regisseurin und anschließendem Filmgespräch in Kooperation mit Kleine Riesen Nordhessen e.V. und Verein für krebskranke Kinder Kassel e.V.
    www.balikinos.de/

  • Studio Filmtheater am Dreiecksplatz
    07.02.2019 – 13.02.2019
    So. 11 Uhr Sonderveranstaltung anlässlich des “Tages der Kinderhospizarbeit” in Kooperation mit dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst RaBe der hospiz-initiative-kiel e.v.
    www.studio-filmtheater.de

  • Cinenova
    17.01.2019 – 23.01.2019
    So. 14 Uhr Sonderveranstaltung in Anwesenheit der Regisseurin, Vertreter vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln und anschließendem Filmgespräch und dem prominenten Gast Jasmin Schwiers
    www.cinenova.de

  • Krone-Theater
    17.01.2019 – 23.01.2019
    Do. 19:30 Uhr Sonderveranstaltung in Kooperation mit dem Bundesverband Kinderhospiz e.V. Weitere Vorführtermine: Sa. & So.
    www.krone-theater.de

  • Obscura
    24.01.2019 – 30.01.2019
    Do. 19 Uhr Sonderveranstaltung in Kooperation mit dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst, Hospiz Ulm e.V.
    www.obscura-ulm.de

  • Kommunales Kino guckloch
    17.01.2019 – 23.01.2019
    So. 17 Uhr Sonderveranstaltung mit dem Bundesverband Kinderhospiz und kidi – häusliche Kinderkranken- u. Intensivpflege Villingen-Schwenningen
    www.guckloch-kino.de/

Kein passender Termin dabei? Sprechen Sie das Kino in Ihrer Nähe darauf an!

In einer besonders schwierigen Situation befinden sich die Geschwister von behinderten Kindern, die aus nachvollziehbaren, aber dennoch schmerzhaften Gründen etwas im Schatten stehen. Um sie geht es in Frauke Lodders Dokumentation „Unzertrennlich“, die mit großer Behutsamkeit beobachtet und dadurch allen Seiten gerecht wird.
Programmkino.de

Technische Details

Laufzeit 90 Min.
Produktionsjahr 2018
Kinostart 17.01.2019
DVD/VOD-Start 29.06.2019
Bildformat 16:9
Sprache Deutsch
Barrierefrei Greta & Starks
Bitte aktuelle Möglichkeiten der Barrierefreiheit beim Kino vor Ort erfragen. Nicht allen Kinos ist es bislang möglich, barrierefreien Zugang anzubieten.

Credits

Regie Frauke Lodders
Produktion Kinescope Film GmbH (Matthias Greving, Mike Beilfuß), Frauke Lodders und Soundbase Studios GmbH
Kamera Timo Schwarz, Fabian Schmalenbach
Ton Fabian Schmalenbach
Schnitt Kirsten Ottersdorf
Förderer Hessen Film und Medien, Deutscher Filmförderfonds, nordmedia

Sie planen eine Filmvorführung?

Voraussetzung ist der Erwerb einer Vorführlizenz. Diese benötigen Sie sowohl für Veranstaltungen im privaten als auch im öffentlichen Bereich. Dazu gehören beispielsweise Aufführungen unter Vereinsmitgliedern, Freunden, in Seminaren oder im Unterricht, in Unternehmen usw. Wir beraten Sie gern!


Besprechen Sie mit uns Ihr Vorhaben!

Sie bestellen zum Fest? Alle Bestellungen mit Geldeingang bis zum 21.12. werden am selben Tag per Großbrief versendet. Pünktliche Lieferung liegt dann allerdings in den Händen der fleißigen Zusteller. Ausblenden