RENZO PIANO – Architekt des Lichts

Ab 4. April im Kino

Kinotermine

Synopsis

Das Centro Botín – ein ganz besonderes Gebäude.
Der Architekt Renzo Piano – ein Genie unserer Zeit.
Der Regisseur Carlos Saura – ein weiteres Genie unserer Zeit.

Der gefeierte spanische Regisseur Carlos Saura dokumentiert die Geburt des Centro Botín in Santander, entworfen vom italienischen Architekten Renzo Piano, dem Mann hinter weltbekannten Gebäuden wie dem Centre Pompidou in Paris, dem Auditorium Parco della Musica in Rom, dem New York Times Tower in Manhattan, und The Shard in London. Saura begleitet Piano durch die verschiedenen Entstehungsphasen des Gebäudekomplexes, vom Entwurf bis hin zum Bau. Dabei entsteht zwischen den beiden Männern ein intensiver Dialog über Kunst, den kreativen Schaffensprozess, und die soziale Funktion von Schönheit.

Film kaufen

5,001.000,00

DVDPlakatSpecial Edition
Auswahl zurücksetzen

Kontakte

Presse: Jennifer Jones
Marketing: Lara Meyer
Dispo: Alessandro Lombardo

Kinotermine

Genauere Infos zu den Spielterminen finden Sie auf der Webseite Ihres Kinos

  • Kino unterm Dach

    21.11.2019 – 27.11.2019

    Im Rahmen der 3. Schweriner Architekturfilmtage

Vorführungen mit Gästen

Alle Termine ansehen

Reutlingen | 3. April | 20 Uhr | Kamino

Sonderveranstaltung in Kooperation mit der Kammergruppe Reutlingen der Architektenkammer Baden-Württemberg mit anschließendem Filmgespräch.

 

 

Berlin | 4. April | 19 Uhr | Hackesche Höfe Kinos

Sonderveranstaltung in Kooperation mit der Architektenkammer Berlin mit anschließendem Filmgespräch.

 

Hamburg | 4. April | 18 Uhr |  Zeise Kino

Sondervorstellung in Kooperation mit der HafenCity Universität Hamburg. Einführung von Prof. Dr. Bernd Dahlgrün, Dekan Architektur, HCU Hamburg.

 

München | 4. April | 19 Uhr | Filmmuseum München

Sonderveranstaltung  in Kooperation mit dem Filmmuseum München und der Bayerischen Architektenkammer mit anschließendem Filmgespräch.

 

Tübingen | 4.April | 20 Uhr | Arsenal Kino

Sonderveranstaltung, in Kooperation mit der Architektenkammer Baden-Württemberg mit anschließendem Filmgespräch

Saarbrücken | 24. April | 20 Uhr | Kino achteinhalb

Sonderveranstaltung mit Einführung von Prof. Dr. Ulrich Pantler, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen.

 

Alle Termine ansehen

Kein passender Termin dabei? Sprechen Sie das Kino in Ihrer Nähe darauf an!

...eine Echte Überraschung.
programmkino.de
Saura begleitet Piano durch die verschiedenen Entstehungsphasen des Gebäudekomplexes, vom Entwurf bis hin zum Bau. Dabei entsteht zwischen den beiden Männern ein intensiver Dialog über Kunst, den kreativen Schaffensprozess, und die soziale Funktion von Schönheit.
kino-zeit.de
Der angenehm ruhige Dokumentarfilm von Carlos Saura ermöglicht erhellende Blicke hinter die Kulissen eines großen Bauprojekts….Als Hommage an den Prozess, an die Mühen der Ebene, funktioniert der Film wunderbar.
Indiekino.de

Veröffentlichung wird unterstützt durch

Technische Details

Originaltitel Renzo Piano, an Architect for Santander
Produktionsland/-jahr Spanien, 2018
Laufzeit 63 Min.
Sprache Italienisch, Spanisch
Untertitel Deutsch
FSK o. Altersbeschränkung
Kinostart 04.04.19
DVD-/VOD-Veröffentlichung 15.11.19

Credits

Darsteller Renzo Piano, Carlos Saura
Drehbuch Carlos Saura, Renzo Piano
Kamera Raúl Bartolomé
Ton Jesús Espada, David Mantecón, Nicolás de Polpiquet, Juan Luis Cordero
Produktion Morena Films
Verleih mindjazz pictures

Sie planen eine Filmvorführung?

Voraussetzung ist der Erwerb einer Vorführlizenz. Diese benötigen Sie sowohl für Veranstaltungen im privaten als auch im öffentlichen Bereich. Dazu gehören beispielsweise Aufführungen unter Vereinsmitgliedern, Freunden, in Seminaren oder im Unterricht, in Unternehmen usw. Wir beraten Sie gern!


Besprechen Sie mit uns Ihr Vorhaben!