Ich. Du. Inklusion.

Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft

Auf DVD & digital erhältlich

Film bestellen

Worum geht es?

Seit Sommer 2014 haben in Deutschland Kinder mit Unterstützungsbedarf einen Rechtsanspruch auf gemeinsamen Unterricht in den Regelschulen. Viele Förderschulen wurden daraufhin geschlossen. Der 90-minütige Dokumentarfilm „Ich. Du. Inklusion.“ begleitet zweieinhalb Jahre 5 Grundschüler mit und ohne Unterstützungsbedarf. Sie sind Teil des ersten offiziellen Inklusionsjahrgangs an der Geschwister-Devries-Schule in Uedem (Nordrhein-Westfalen).
Der Dokumentarfilm zeigt einen offenen und direkten Schulalltag und wie es ist, wenn der Inklusionsanspruch auf Wirklichkeit trifft.

Kinotermine

  • Uni-Film-Club der TU Dortmund
    13.12.2018 – 19.12.2018
    Vorstellung am 14.12.2018 in Kooperation mit dem lokalen Netzwerk “La Vie – Lehramtsstudierende für kulturelle Vielfalt”.
    www.ufc.tu-dortmund.de

  • schauburg2Go
    22.11.2018 – 28.11.2018

Kein passender Termin dabei? Sprechen Sie das Kino in Ihrer Nähe darauf an!

Es fehlt an Geld, an Sonderpädagogen, an räumlichen, sachlichen Ressourcen, an allem!
Karin Winkels-Brinkmann, Sonderpädagogin
Wir haben alle die Zeit verstreichen lassen, weil im Bildungsbereich Sparen das oberste Gebot ist.
Johannes Nolte, Schulleiter

Technische Details

Originaltitel ICH. DU. INKLUSION. - Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft -
Produktionsland/-jahr: D 2017
Sprache Deutsch
FSK o. Altersbeschränkung
Kinostart 04. Mai 2017
Länge 90 Min.

Credits

Regie & Drehbuch Thomas Binn
Produzent Philipp Lutz
Produktion Lutzfilm
Koproduktion Binn Medienproduktion (Thomas Binn), Musebox Videoproduktionen (Ralph Striebinger & Moritz Esser)
Kamera David Stevens, Nils A. Witt, Eric Poß, Thomas Binn, Moritz Esser
Musik André Feldhaus
Schnitt Nicole Schmeier (bfs)
Musik Gilbert Gelsdorf, Beray Habip
Verleih mindjazz pictures

Sie planen eine Filmvorführung?

Voraussetzung ist der Erwerb einer Vorführlizenz. Diese benötigen Sie sowohl für Veranstaltungen im privaten als auch im öffentlichen Bereich. Dazu gehören beispielsweise Aufführungen unter Vereinsmitgliedern, Freunden, in Seminaren oder im Unterricht, in Unternehmen usw. Wir beraten Sie gern!


Besprechen Sie mit uns Ihr Vorhaben!