vimeovimeoYouTubeYouTubetwittertwitterfacebookfacebookgoogle+google+

Schattenzeit

Inhalt

Olaf, Mona und Maria leiden seit Jahren an schweren Depressionen. Die Krankheit hat ihnen jeden Lebensmut genommen. Um nicht wieder ihren Selbstmordgedanken zu verfallen, suchen sie Hilfe in der psychiatrischen Klinik der Berliner Charité und lassen sich einweisen. Die drei werden über einen Zeitraum von 2 Jahren auf ihrem harten Weg begleitet. Sie scheuen sich dabei nicht vor der Auseinandersetzung mit lang umstrittenen Behandlungsmethoden wie Elektrokrampftherapie (EKT). Auf unvergleichlich einfühlsame Weise werden die wahren Emotionen dieser sonst oft nur schwer zu greifenden Erkrankung für den Zuschauer nachvollziehbar.

Ein Film über Hoffnung, die Abgründe des Lebens und die brutale Härte einer Krankheit.


Screenshots 

 


Credits

Originaltitel: Schattenzeit
Produktionsland/-jahr: Deutschland  2010
Regie: Gregor Theus
Produktion: Kunsthochschule für Medien Köln, Playfilms GmbH 
Mitwirkende: 

FSK: o.A.
Laufzeit: 60 Min.
Kinostart: 07.10.2010
DVD-VÖ: 25.03.2011


Pressestimmen

Filmdienst  "Eindringlicher Blick in Krankheitsbild und Behandlungsmethoden eines oft marginalisierten Volksleidens."